Bild: A. Henken

Es wird Frühling...

Gemeindefrühstück zum Abschluss der "Insulanersaison"

Mitte März gab es im Gemeindehaus noch einmal ein Gemeindefrühstück. Bei (mehr als drei Tassen) Ostfriesentee und Brötchen war man sich einig, dass dieses Angebot für die Baltrumer im kommenden Winter wieder aufgenommen werden soll. Schnell gingen die Gespräche darüber, wer wann wieder aufmacht....In der Kirchengemeinde ist in der Karwoche "Saisonstart". Die erste Abendandacht in der Alten Inselkirche wird am 10. April stattfinden.

Gottesdienste

jeweils mit KiGo um 10 Uhr in der Inselkirche, anschließend Kirchentee

19. März (Okuli)                                    P. Johannes Heiber und der Posaunenchor "Ludimus Domino"

26. März (Lätare)                                  Pn. Anna Henken

2. April (Judika)                                    P. Johannes Heiber

9. April (Palmarum)                               Pn. Anna Henken

Die Kirchengemeinde hat ab sofort einen Briefkasten!

Deshalb: Bitte nicht mehr an die Postfach-Adresse schreiben!

Bisher war es auf Baltrum üblich, dass die Adressaten ihre Post nicht zugestellt bekommen haben, sondern selbst abholen mussten. Zu Jahresbeginn gab es ein Schreiben, dass die Postfächer in der Alten Post ab 1. März 2017 kostenpflichtig werden.

Die Kirchengemeinde hat sich deswegen entschieden einen Briefkasten zu kaufen, der seit dem 28. Februar am Pfarrhaus angebracht ist. Auf dem Briefkasten sind vorsichtshalber alle drei Hausnummern notiert: 262 für das Pfarrhaus, 40 für das Gemeindehaus und 93 für die Inselkirche.

Die Postfachnummer gilt nicht mehr!

Kreativkreis

Am Mittwoch den 22.02. trifft sich der Kreativkreis um 20 Uhr im Gemeindehaus!

"Time out": Besuch auf Baltrum

Mitte Februar sind 14 Teamerinnen und Teamer aus den Kirchenkreisen Rhauderfehn und Norden auf Baltrum gewesen. Bei eisigem Ostwind hat sich die Gruppe unter der Leitung der Diakone Anja Refke und Markus Steuer für ein Wochenende auf den Weg zur kleinsten ostfriesischen Insel gemacht.

Im Baltrumer Gemeindehaus hieß es dann „Time out“: Bei viel Gesang und wärmendem Tee wurde mit den „Perlen des Glaubens“ über Gott und das eigene Leben nachgedacht.

Innerlich gewärmt hat der kalte Ostwind die Jugendlichen dann auch nicht von Spaziergängen über die Insel abgehalten.

Und auch der sonntägliche Gottesdienst, den die Gruppe gemeinsam mit dem Baltrumer Lektor Tobias Adelberg gestaltet hat, wurde bereichert.

Wir freuen uns auf den nächsten Besuch!

Wir freuen uns über den ersten Kurpastor des Jahres 2017!

Friedrich Hörster aus Detmold kommt Ende Januar auf die Insel. Gemeinsam mit seiner Frau wird er am 29. Januar und 5. Februar den Gottesdienst gestalten.

Herzliche Einladung zu kommen!

Die nächsten Gottesdienste

jeweils mit KiGo um 10 Uhr in der Inselkirche, anschließend Kirchentee

19. Februar (Sexagesimae)                  P. Johannes Heiber

26. Februar (Estomihi)                          Pn. Anna Henken

5. März (Invokavit)                                P. Johannes Heiber

12. März (Reminiszere)                        Pn. Anna Henken

Der BIBELKREIS trifft sich am 15. Februar und 15. März um 20 Uhr im Gemeindehaus.

2

Zwischen den Jahren...

....wurde es noch einmal richtig musikalisch. Die Fleitjes haben ihr Weihnachtskonzert gegeben. Unter dem Stern und neben dem Christbaum - was für ein wunderbarer Jahresabschluss!

Windig wurde es am Ende des 2. Weihnachtstages....

Nach einem gut besuchtem Weihnachtsgottesdienst (285 gezählte Besucher, bei 281 Gemeindegliedern - also über 100%) und zwei schönen Festtagen wurde es stürmisch. In der Nacht nach dem 2. Weihnachtstag fegte der Wind über Baltrum und hat auch das Kirchendach etwas getroffen....

Altjahresabend

Mit fast 300 Gottesdienstbesuchern im plattdeutschen Gottesdienst am Altjahresabend ist auf Baltrum das Jahr 2016 zu Ende gegangen.

Wir danken Pastorin Hedwig Friebe für den Gottesdienst und wünschen allen ein gesegnetes Jahr 2017!

Kreatives im Advent

Buchbinderin Erika Schmid-Tschirschwitz aus Hamburg war bei uns in der Kirchengemeinde und hat uns mit einem Workshop zu "Spachtel- und Falttechniken" erfreut.

Die Ergebnisse waren mehr als Weihnachtsgeschenke tauglich....